Intensivkurs Neuroanatomie
LMU München | Medizinische Fakultät
LMU

Rückschau 2017

Die Patrone des Kurses im Jahr     2017.

Die Patrone des Kurses im Jahr 2017. Ihr Bezug zur Veranstaltung wird während Kurses aufgelöst werden.

Der zwölfte Intensivkurs Neuroanatomie fand vom 31. März bis 1. April 2017 statt und wurde im Vergleich zu den früheren Kursen in einem geänderten Rahmen angeboten. Es wurde darauf Wert gelegt, die Inhalte in konzentrierterer Form und somit an nur 2 Kurstagen anzubieten, ohne inhaltliche Abstriche zu machen. Der deutsche Teil (Intensivkurs Neuroanatomie) und der englische Teil (Munich Brain Course) liefen nun parallel. Wie bisher auch konnten nicht alle anatomischen Themen in einem Kurs abgebildet werden, so dass auch die Folgekurse gewisse Schwerpunkte aufweisen. Die behandelten topographischen Gebiete waren innerhalb eines Kurses in beiden Sprachen gleich.

Ausführliches Programm (PDF)

Freitag, 31. März 2017

  • PD Dr. Peter Reilich M.A., München: Einführung
  • Prof. Dr. Anja Horn-Bochtler, München: Topographie des ZNS
  • PD Dr. Tobias Freilinger, Tübingen: Einführung Präparation I
  • Präparation I
  • Prof. Dr. Jennifer Linn, Dresden: Neuroradiologische Anatomie des Zentralnervensystems
  • PD Dr. Frank Wollenweber, München: Pathoanatomie des Marklagers
  • PD Dr. Marco Düring, München: Einführung Präparation II
  • Präparation II
  • Prof. Dr. Klaus Jahn, Bad Aibling: Topische Hirnstammdiagnostik
  • Keynote lecture: Prof. Peter Redgrave MSc, PhD, Sheffield, GB: Selection and reinforcement learning in the basal ganglia

Samstag, 1. April 2017

  • Prof. Dr. Andreas Büttner, Rostock und Prof. Dr. Matthias Graw, München: Demonstration und Obduktion makropathologischer Fälle
  • Prof. Dr. Soheyl Noachtar, München: Epileptologische Aspekte des Temporallappens
  • PD Dr. Johannes Levin, München: Einführung Präparation III
  • Präparation III
  • Dr. Torleif Sandner, München: Gefäßversorgung und Interventionen
  • Dr. Derek Spieler, München: Kartierung des frontalen Cortex - Brodmann 2.0
  • Dr. Florian Schöberl, München: Neuropsychologie des Parietallappens
  • PD Dr. Peter Reilich M.A. und Dr. Tobias Högen: Testat, Verabschiedung
Impressum- Kontakt- Teilnahmebedingungen- Datenschutzerklärung