Munich Brain Course
LMU Munich | Faculty of Medicine
LMU

Rückschau 2009

Die Patrone des Kurses im Jahr 2009.

Die Patrone des Kurses im Jahr 2009: Joseph Jules Dejerine, Franz Joseph Gall und John Hughlings Jackson

Von Jahr zu Jahr wird der Reihe nach jeweils eine subkortikale Region und ein Hirnlappen behandelt. Der sechste Intensivkurs Neuroanatomie am 1. - 3. Oktober 2009 hatte die Schwerpunktthemen Temporallappen, Thalamus und Kleinhirn. Wir beschäftigten uns schwerpunktmäßig mit den anatomischen Grundlagen von Diagnostik und Therapie der Temporallappenepilepsie und von Kleinhirnerkrankungen, ferner mit dem Thalamus, der oft als "Tor zum Bewusstsein" angesehen wird. Vorträge zur Technik der bildgebenden Verfahren rundeten das Programm ab.

Donnerstag, 1. Oktober 2009

  • Prof. Dr. Adrian Danek, Dr. Peter Reilich: Begrüßung und Informationen zum Ablauf des Kurses
  • Prof. Dr. Reinhard Putz: Topographie des Zentralnervensystems
  • Dr. Peter Reilich: Einführung in die Präparation des Nachmittags
  • Präparation in Kleingruppen I: Meningen, Liquorsystem, allgemeine Topographie, Gefäßversorgung
  • Dr. Rüdiger Ilg: Einführung in die funktionelle Bildgebung
  • Prof. Dr. Elke R. Gizewski: Kranielles 7T-MRT am Menschen: Schwerpunkt Hirnstamm

Freitag, 2. Oktober 2009

  • Dr. Tobias Högen: Einführung in die Präparation des Vormittags
  • Präparation in Kleingruppen II: Balken, Hirnstamm, Kleinhirn, Zentralregion
  • Prof. Dr. Helmut Heinsen: M. Alzheimer als Systemdegeneration
  • Prof. Dr. Soheyl Noachtar: Semiologie und Diagnostik der Temporallappenepilepsie
  • Prof. Dr. Peter Winkler: Chirurgische Therapie der Temporallappenepilepsie
  • Dr. Benedikt Bader: Einführung in die Präparation des Nachmittags
  • Präparation in Kleingruppen III: Parietallappen, Okzipitallappen, Temporallappen, Basalganglien
  • Prof. Dr. Thomas Benke: Neuropsychologie des Thalamus
  • Dr. Jennifer Linn: Radiologie des Thalamus
  • Priv.-Doz. Dr. Thomas Herberger: Thalamus: Tor des Bewusstseins?

Samstag, 3. Oktober 2009

  • Prof. Dr. Matthias Graw, Prof. Dr. Andreas Büttner: Demonstration und Obduktion makropathologischer Fälle
  • Prof. Dr. Armin Giese: Histopathologie: Normalbefunde und Pathologien
  • Prof. Dr. Helge Topka: Topodiagnostik zerebellärer Erkrankungen
  • Prof. Dr. Hermann Ackermann, M.A.: Kleinhirn und Kognition
  • Dr. Stefan Grau: Chirurgische Anatomie des Kleinhirns
  • Dr. Peter Reilich, Prof. Dr. Adrian Danek: Leistungskontrolle, Evaluation, Ende der Veranstaltung
Legal- Contact- Terms- Privacy policy